17/18. Mai: Junioren 18 – Obertaufkirchen und Reichenkirchen

Spielbericht

Als Ergebnis der intensiven Jugendarbeit der letzten Jahre konnte der TC Dorfen erstmals wieder eine Junioren 18 Mannschaft ins Rennen schicken, wenngleich die meisten Spieler auch noch in jüngeren Mannschaften spielberechtigt sind.

Regenverschiebungsbedingt durfte die Mannschaft Freitag und Samstag, den 17. und 18. Mai, einen Doppelspieltag absolvieren. Bei der Auswärtspartie in Obertaufkirchen traf man auf körperlich durchaus deutlich überlegene Gegner. Mit Kampf und Technik konnten die Dorfener aber gut dagegenhalten.

Kilian Holz, Erik Luhn und Jan Böhnke gewannen Ihre Einzel glatt. Den entscheidenden Punkt zum 4:2 konnten Erik Luhn und Matias Ladendorf im Doppel mit 10:8 im Matchtiebreak einfahren.

Am Folgetag traf man auf die gut eingespielte Mannschaft aus Reichenkirchen. Im Einzel konnte Kilian Holz auf Eins mit einem 6:0, 6:1 überzeugen. Erik Luhn, Matias Ladendorf und Kilian Obermeier unterlagen glatt. Im Doppel konnten Holz/Luhn noch einmal auf 2:3 verkürzen, das zweite Doppel ging allerdings zum 2:4 Endstand verloren.

&

Ähnliche Beiträge

Menü