Hexen und Haudegen

Für Jugendliche

Liebe Tennisjugendliche,

heuer wollen wir eine Hexen- und Haudegenchallenge, sowohl für Erwachsene, aber auch für Euch Jugendlichen, durchführen. So habt Ihr die Möglichkeit, neue Tennispartner/innen kennenzulernen und viel Spielpraxis zu bekommen.
 

Wir haben uns das folgendermaßen vorgestellt:

Es wird eine Liste an der INFO-Tafel aufgehängt, jeweils für „Hexen“ und „Haudegen“. Darauf kann sich jede/r interessierte TennisspielerIn mit Telefon-/ Handynummer eintragen.


Dann kann’s auch schon losgehen:

  • einfach anrufen oder eine Whattsapp schicken und Tennistermin ausmachen
  • gespielt wird ein langer Satz (bis 10) – oder eine Stunde
  • es kann sowohl Einzel als auch Doppel oder  Mixed gespielt werden
  • Ergebnis in der im Vereinsheim ausgehängten Liste notieren.
  • Ehrungen der „Punkt-Besten“ beim Sommernachtsfest

Zählweise:
ein „Match“ ergibt 6 Punkte, d.h. bei einem Einzel erhält der Sieger 4 Punkte, der 2. Sieger 2 Punkte; beim Doppel erhält das Siegerduo jeweils 2 Punkte und die 2. Gewinner jeweils einen Punkt; d.h. es lohnt sich mehr, Einzel zu spielen.

Gerne könnt Ihr bei Manuela Hauder oder bei unserem Jugendwart Sven Reichelt nachfragen! Die Kontaktdaten findet Ihr in den Aushängen am Vereinsheim oder über Kontakt.

Für Erwachsene

Liebe Tennisfreunde,

heuer wollen wir eine Hexen- und Haudegenchallenge durchführen.
So haben vor allem auch Neumitglieder die Möglichkeit, Tennispartner zu finden.

Wir haben uns das folgendermaßen vorgestellt:

Es wird eine Liste im TC-Heim aufgehängt, jeweils für „Hexen“ und „Haudegen“.
Darauf kann sich jede/r interessierte Tennisspielerin und Tennisspieler mit Telefonnummer / E-Mail-Adresse eintragen.


Dann kann’s auch schon losgehen:

  • einfach anrufen und Tennistermin ausmachen
  • gespielt wird ein langer Satz (bis 10) – oder eine Stunde
  • es kann sowohl Einzel als auch Doppel oder Mixed gespielt werden
  • Ergebnis in der im Vereinsheim ausgehängten Liste notieren.
  • Ehrungen der „Punkt-Besten“ beim Sommernachtsfest

Zählweise:

ein „Spiel“ ergibt 6 Punkte, d.h. bei einem Einzel erhält der Sieger 4 Punkte, der 2. Sieger 2 Punkte; beim Doppel erhält das Siegerduo jeweils 2 Punkte und die 2. Gewinner jeweils einen Punkt; d.h. es lohnt sich mehr, Einzel zu spielen.

Gerne könnt Ihr bei Manuela Hauder oder Matthias Holz nachfragen! 

Die Kontaktdaten findet Ihr in den Aushängen am Vereinsheim oder über Kontakt.

Ähnliche Beiträge

Menü