Herren 2 – nicht nur Tennis!

Die zweite Herrenmannschaft des TC Dorfen hat die Saison diesmal als Schlusslicht beendet –
ein Ergebnis das nur auf den ersten Blick nicht zufriedenstellt.
Ganz bewußt steht der sportliche „Druck“ im Hintergrund. Es wurden in dieser 4er-Mannschaft 10 Spieler unterschiedlicher Spielstärke regelmäßig eingesetzt – alle wollten gerne spielen!
Zudem war der H2 das Glück nicht immer ganz hold. Jede vierte Niederlage kam im Matchtiebreak zu Stande, es wäre durchaus mehr drin gewesen.
Vorn dabei war man dagegen beim geselligen Teil. Das stets ausgezeichnet besuchte Mannschaftstraining ist der Auftakt für den gemütlichen Teil des Abends und ein Grund für größere Feiern wurde regelmäßig gefunden.
Für das nächste Jahr wird nun sogar eine Aufstockung auf eine 6er-Mannschaft erwogen. Das bedeutet zwar eine
weitere Verschärfung des gegnerischen Spielniveaus, aber mehr Einsätze für jeden und mehr Gelegenheiten fürs Beisammensein…!
Im Einzelnen kamen zum Einsatz:
Andreas „Pili“ Maier, Daniel Hühn, Marc Hahn, Peter Medina, Stefan Zollner, Thorsten Rödern, Matthias Holz, Michi Dolski, Jörg Meyer und Andy Schuster

Ähnliche Beiträge

Menü