Feriencamp beim Tennisclub Dorfen

29. - 31. Juli 2019

An den ersten drei Tagen der Sommerferien fand zum sechsten Mal in Folge das Camp des Tennisclubs Dorfen statt. Es nahmen insgesamt 25 Kinder und Jugendliche des Vereins im Alter von 6 bis 16 Jahren teil. Wie letztes Jahr machten auch wieder einige Teilnehmer vom TSV St. Wolfgang mit. Die Vereine sind freundschaftlich verbunden u.a. durch eine Spielgemeinschaft der Midcourt Mannschaft U10.

Nachdem es die letzten Jahre immer sehr heiß war, gab es heuer sehr angenehme Temperaturen. Leider regnete es jedoch am Montag Vormittag und am Mittwoch Nachmittag etwas. So waren alle froh, dass die Turnhalle der Grundschule am Mühlanger nicht weit ist. Ein Dank geht an die Stadt Dorfen, die die Halle zur Verfügung gestellt hat.

Wie jedes Jahr gab es nicht nur Tennis Technik- und Taktiktraining, sondern auch Koordinationstraining und eine breite Auswahl an Ballspielen wie beispielsweise Hockey, Fußball und sogar Baseball.

Um Plastikmüll zu vermeiden erhielt jeder Teilnehmer eine stabile Trinkflasche, die mit Leitungswasser befüllbar ist und in Zukunft wieder verwendet werden kann. Organisiert wurde die ganze Veranstaltung vom Jugendwart des TC Dorfen, Sven Reichelt, der sich bei allen Trainern und Helfern recht herzlich für die Unterstützung bedankt, insbesondere bei Bettina Holz, die für die gute Verpflegung sorgte. Vielen Dank auch der Firma Toyota Hausmann für die 4 neuen Sonnen-/Regenschirme.

Am Ende gab es noch ein Abschlussturnier in verschiedenen Altersklassen. Hervorzuheben ist hier Erik Luhn, der die Kategorie der U16 gewann.

Menü