Die Kleinsten U8 und U9 kommen in Fahrt

(kh) Am Sonntag landete die U8 einen 15:4 Auswärtsieg beim TC Haag. Im Motorikteil stand es bereits 9:0 für die Dorfner. Mit diesem Vorsprung ging es zu den Tennismatches. Hier machten dann in den Einzeln Jonas Froschmeier 4:2, Leopold Hagl 4:2 und Neven Paraganis 4:1 den Sieg perfekt. Jannick Lanzl 0:4 und das Doppel Hagl/Lanzl mussten den Sieg den Haagern überlassen.

Noch besser läuft es bei den U9. Von den insgesamt 17 Dorfner-Mannschaften im Spielbetrieb sind die U9 um Mannschaftsführer Quirin Lechner die einzige Mannschaft die nach der Hälfte der Spielzeit auf Platz 1 liegt. Am Freitag brachte man von den Tennisfreunden Markt Schwaben einen 16:5 Sieg mit nach Hause. Nach dem Motorikteil  stand es bereits 9:0. In den Einzeln Bela Gerlitsch 4:0, 4:2, Quirin Lechner 4:2, 4:0, Philipp Röthel 1:4, 4:2 und Johanna Loipführer 1:4, 4:5. Doppel Gerlitsch/Lechner 5:4, 4:0 und Röthel/Loipführer 2:4, 2:4. Darauf lässt sich nach den Pfingstferien aufbauen.

Foto U9: von links Quirin Lechner, Johanna Loipführer, Maja Strohner, Bela Gerlitsch, nicht auf dem Bild Philipp Röthel

Menü