Corona-Beschränkungen gelockert – Spielen an der Ballwand derzeit möglich

Nach den jüngsten Bund-Länder-Beschlüssen ist Tennis als Individualsportart ab dem 8. März 2021 in Abhängigkeit der Inzidenz und unter Einhaltung der Hygienevorschriften deutschlandweit wieder erlaubt.
Entscheidend ist dabei die jeweils aktuelle Inzidenzlage im Landkreis Erding, die theoretetisch
(da die Plätze aufgrund Bodenfrost noch nicht hergerichtet werden können) folgendes zuläßt:

7 Tage Inzidenz unter 50:

  • Tennis Einzel (-training)
  • Doppel und Gruppentraining (max 10 Personen)

7 Tage Inzidenz 50-100:

  • Tennis Einzel (-training)
  • Doppel mit Spieler/inne/n aus maximal zwei Haushalten
  • Gruppentraining mit max. zwei Haushalten bis zu 5 Personen (+ Trainer, sofern er nicht am Sportgeschehen teilnimmt)
  • Gruppentraining mit Kindern bis 14 Jahren (bis max. 20 Personen) im Außenbereich

Übersteigt die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 100, ist die Anlage wieder zu schließen.

Unter Beachtung dieser Regeln ist daher ein Spielen an der Ballwand aktuell problemlos möglich!

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü